Home

Wissenschaftliches Fehlverhalten

Wissenschaftliche Ethik: Fehlverhalten in der Forschung

Wissenschaftliches Fehlverhalten - Definition (1) Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn in einem wissenschaftserheblichen Zusammenhang vorsätzlich oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, geistiges Eigentum anderer verletzt oder deren Forschungstätigkeit in anderer Weise geschädigt wird. Ein wissenschaftliches Fehlverhalten kan Arten von wissenschaftlichem Fehlverhalten. Die Arten von wissenschaftlichem Fehlverhalten lassen sich in fünf verschiedene Bereiche unterteilen. Verletzung geistigen Eigentums. Du entnimmst Inhalte aus anderen Werken und verwendest sie in der eigenen Arbeit. Dieser Ansatz ist essenziell für die Erstellung einer guten wissenschaftlichen Arbeit, aber du musst darauf achten, dass die entnommenen Texte inhaltlich übereinstimmen und richtig als fremdes geistiges Eigentum gekennzeichnet sind. Häufig findet wissenschaftliches Fehlverhalten in größeren Zusammenhängen statt, in denen zum Beispiel Arbeitsplatzprobleme oder andere soziale Konflikte eine Rolle spielen. Die Universitäten wollen so versuchen zu verhindern, dass Menschen bloßgestellt und ruiniert werden Wissenschaftliches Fehlverhalten in den Naturwissenschaften. Auch in der naturwissenschaftlichen Forschung sind Originalität und Eigenständigkeit essentielle Grundpfeiler. Allerdings basiert ein Großteil dieser Forschung auf experimentellen Untersuchungen, deren Methoden sich sehr schnell verändern - ein weitgehendes Abschreiben fremder Arbeiten ist damit zwar nicht unmöglich, tritt aber eher vereinzelt auf. Im Vordergrund des scientific misconduct stehen dagegen.

Die direkt von wissenschaftlichem Fehlverhalten Betroffenen und die Beobachterinnen und Beobachter solchen Verhaltens wurden direkt im Anschluss noch detaillierter befragt. Diese Detailumfrage spürte den Arten des Fehlverhaltens genauer nach: 49 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer hätten die vorgesetzte Person als Verursacher angegeben. Zu 60 Prozent habe es sich bei den Schikanen um. Als wissenschaftliches Fehlverhalten kommen nur solche vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verstöße in Betracht, die in einem Regelwerk niedergelegt sind. Als Tatbestände wissenschaftlichen Fehlverhaltens gelten insbesondere die Erfindung und Verfälschung von Daten und das Plagiat

Wissenschaftliches Fehlverhalten - GEOWiki@LM

Wissenschaftliches Fehlverhalten : Immer mehr unsaubere

Im ersten der beiden Fälle wurden der DFG gegenüber Vorwürfe wissenschaftlichen Fehlverhaltens gegen Leiter eines geförderten Projektes geäußert, nach deren erster Prüfung die DFG im September 2019 ein Untersuchungsverfahren einleitete. In diesem kam der Ausschuss zur Untersuchung von Vorwürfen wissenschaftlichen Fehlverhaltens zu der Bewertung, dass im Rahmen der Feldforschungen des geförderten Projekts in insgesamt vier Fällen ein wissenschaftliches Fehlverhalten. (2) Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt auch vor, wenn eine Person im Rahmen ihrer Tätigkeit gemäß Ziffer I. Satz 1 Nr. 4. oder 5. in der Absicht, sich oder einer anderen Person einen Vorteil zu verschaffen, wider besseren Wi ssens Tatsachen nicht offenlegt, aus denen sich ein wissenschaftliches Fehlverhalten der anderen Person im Sinne vo

Wenn wissenschaftliches Fehlverhalten festgestellt worden ist, prüft die Hochschulleitung zur Wahrung der wissenschaftlichen Standards der Hochschule als auch der Rechte aller direkt und indirekt Betroffenen die Notwendigkeit weiterer Maßnahmen. Die Ahndung wissenschaftlichen Fehlverhaltens richtet sich nach den Umständen des Einzelfalles. b. In der Hochschule sind auf Fakultätsebene die. § 6 Wissenschaftliches Fehlverhalten (1) 1Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn in einem wissenschaftserheblichen Zu-sammenhang bewusst oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, wenn geistiges Eigentum anderer verletzt oder wenn sonstwie deren Forschungstätigkeit beeinträchtigt wird Wissenschaftliches Fehlverhalten ergibt sich aus Verletzung dieser drei und weiteren Kriterien, sowie Falschangaben durch Unterdrückung relevanter Belege, Quellen und Texte über unerwünschte Ergebnisse, ohne dass dies offengelegt wird

Gute wissenschaftliche Praxis, wissenschaftliches

  1. Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn in einem wissenschaftserheblichen Zusammenhang bewußt oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, geistiges Eigentum anderer verletzt oder sonstwie deren Forschungstätigkeit beeinträchtigt wird. Entscheidend sind jeweils die Umstände des Einzelfalles
  2. Werden Vorwürfe wissenschaftlichen Fehlverhaltens an die Kommission herangetragen, prüft diese sorgfältig in einem nicht-öffentlichen, zweistufigen Verfahren mit Anhörung der Betroffenen und - in Stufe zwei - unter Hinzunahme externer Gutachter umfassend den Sachverhalt und spricht in einem Abschlussbericht ihre Empfehlungen für ein Vorgehen an den Präsidenten aus. Das Verfahren wird eingestellt, wenn die Kommission wissenschaftliches Fehlverhalten für nicht erwiesen hält
  3. Als wissenschaftliches Fehlverhalten kommen nur solche vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verstöße in Betracht, die in einem Regelwerk niedergelegt sind. Als Tatbestände wissenschaftlichen Fehlverhaltens gelten insbesondere die Erfindung und Verfälschung von Daten und das Plagiat. Die Verfahrensvorschriften der Hochschulen und außerhochschulischen Forschungseinrichtungen umfassen.
  4. Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt insbesondere vor, wenn in einem wissenschaftserheblichen Zusammenhang. vorsätzlich oder fahrlässig falsche Angaben gemacht werden, geistiges Eigentum oder andere fremde wissenschaftliche Leistungen unberechtigt verwertet werden, die Forschungstätigkeit Anderer beeinträchtigt wird, die Mitverantwortung an wissenschaftlichem Fehlverhalten oder.

Die Ergebnisse der Klausur Wissenschaftliches Fehlverhalten und gute wissenschaftliche Praxis werden auf der Homepage des Promotionsbüros veröffentlicht. Die entsprechenden Scheine werden nicht ausgegeben, sie werden stattdessen im Promotionsbüro gesammelt und den jeweiligen Promotionsanträgen dann beigefügt Satzung der Universität Konstanz zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis (PDF, 70 KB) HRK - Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten (PDF, 733 KB) DFG - Verfahrensleitfaden, 2016: Gute wissenschaftliche Praxis (PDF, 455 KB) Unterlagen für die Untersuchungskommission wissenschaftliches Fehlverhalten. Einladung und Unterlagen; Protokoll Zur Rolle der Presse im Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten. - Großmann, Siegfried: Schlusswort. - Anhang (u.a. Mitglieder des Ausschusses zur Untersuchung von Vorwürfen wissenschaftlichen Fehlverhaltens. - Mitglieder des Gremiums Ombudsman der DFG) (HoF/Text übernommen). Erfasst von: Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg : Update. Mojon-Azzi SM, Wagner U, Mojon DS (2002) Ein Rahmenkonzept zur Analyse von wissenschaftlichem Fehlverhalten. Gesundh Ökon Qual Manag 7:114-124. 10. Mojon-Azzi SM, Wagner U, Mojon DS (2002) Ein Rahmenkonzept zur Bekämpfung von wissenschaftlichem Fehlverhalten Viele übersetzte Beispielsätze mit wissenschaftliche Fehlverhalten - Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen. wissenschaftliche Fehlverhalten - Englisch-Übersetzung - Linguee Wörterbuc

Keine, solange wissenschaftliches Fehlverhalten, besonders in wiederholten Fällen, nicht entschieden geächtet wird, und solange Sanktionen eher Sanktiönchen sind Wissenschaftliches Fehlverhalten Formen wissenschaftlichen Fehlverhaltens (§9) • Ghostwriting nutzen • Verletzung geistigen Eigentums (Urheberrecht aber auch wesentliche wiss. Erkenntnisse, Hypothesen, Lehren oder Forschungsansätze) • verfälschte Wiedergabe • unbefugte Verwertung unter Anmaßung der Autorschaft = Plagiat. Ombudspersonen beraten als Vertrauensperson diejenigen, die ihn über ein vermutetes wissenschaftliches Fehlverhalten informieren, und greifen von sich aus einschlägige Hinweise auf, von denen er (ggf. über Dritte) Kenntnis erhält. Sie prüfen die Vorwürfe unter Plausibilitätsgesichtspunkten auf Konkretheit und Bedeutung, auf mögliche Motive und im Hinblick auf Möglichkeiten ihrer. Hinweise auf wissenschaftliches Fehlverhalten von Mitgliedern und ehemaligen Mitgliedern der Humboldt-Universität richten Sie bitte in schriftlicher Form an die Geschäftsstelle der Kommission. Petra Franz E-Mail: geschaeftsstelle-KWF@uv.hu-berlin.de Telefon: 030/2093-1437 Postadresse: Unter den Linden 6, 10099 Berli Wissenschaftliches Fehlverhalten - Wie erkenne und wie vermeide ich es? Workshop am Nachwuchstag 2014 der Deutschen Gesellschaft für Publizistik - und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) 13. September 2014, FU Berlin. Prof. Dr. Urs Dahinden. HTW Chur, Privatdozent an der Universität Züric

Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn bei wissenschaftlichem Arbeiten bewusst oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, geistiges Eigentum anderer verletzt oder deren Forschungstätigkeit in irgendeiner Weise beeinträchtigt wird. Als Fehlverhalten kommt insbesondere in Betracht: Falschangaben . das Erfinden oder Verfälschen von Daten; das Erfinden oder Verfälschen von. Erste Ansprechpartner bei einem vermuteten wissenschaftlichen Fehlverhalten sind vom Senat gewählte Ombudspersonen oder auch der Kommissionsvorsitzende selbst. Die Kommission klärt Sachverhalt im Detail, bewertet diesen und ergreift die gegebenenfalls erforderlichen Maßnahmen (z.B. die Aufforderung zur Korrektur an den Verursacher, die Information seines Verlags, etc.). Sofern sie dienst. Wissenschaftliches Fehlverhalten in Pro- und Hauptseminaren: Plagiat . Plagiat ist eine Form des geistigen Diebstahls und führt zu ernsthaften Sanktionen. Das Wesen des Plagiats besteht darin, wissenschaftliche Erkenntnisse, Hypothesen, Ideen oder Formulierungen Anderer als eigene auszugeben. Eine unbefugte Verwertung unter Anmaßung der Autorschaft besteht dann, wenn die jeweilige. WissenschaftlerInnen wurden danach befragt, inwiefern sie selbst oder andere in ihrem Umfeld verschiedenes wissenschaftliches Fehlverhalten begangen haben. Uni-Protokolle resümiert: Übereinstimmend mit den Berichten der Ombudsgremien werden auch in der Wissenschaftler-Befragung 2010 Verletzungen guter wissenschaftlicher Praxis besonders häufig aus den Lebenswissenschaften berichtet. Dies.

Wissenschaftliches Fehlverhalten | ScienceBlog

Da bei Fällen wissenschaftlichen Fehlverhaltens in der Christian-Albrechts-Universität ganz überwiegend damit zu rechnen ist, dass der oder die Betroffene zugleich Beschäftigter oder Beschäftigte des Landes Schles - wig-Holstein bzw. der Universität ist, dürften zunächst stets dienst- bzw. arbeitsrechtliche Konsequenzen vorrangig zu prüfen sein. 1. Dienstrechtliche Konsequenzen bei. Und wenn über wissenschaftliches Fehlverhalten geschrieben wird, dann muss man in der eigenen Gruppe, also unter SciLoggern, auch energisch und öffentlich gegen solches wissenschaftlich relevantes Fehlverhalten Position beziehen - nicht das Problem immer nur umschiffen, wie es bisher auf SciLogs geschieht (nur darauf bezog sich mein Vorwurf der Nichtreaktion - entschuldigen Sie bitte. Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn bei wissenschaftlichem Ar-beiten bewusst oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, geisti-ges Eigentum anderer verletzt oder sonstwie deren Forschungstätigkeit sa-botiert wird. Seite 4 Eine Mitverantwortung für wissenschaftliches Fehlverhalten kann sich unter anderem ergeben aus einer Beteiligung am Fehlverhalten anderer, einem.

Wissenschaftliches Fehlverhalten ScienceBlo

Wissenschaftliches Fehlverhalten (1) Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn 1. in einem wissenschaftserheblichen Zusammenhang 2. bewusst oder grob fahrlässig a. Falschangaben gemacht werden, b. geistiges Eigentum anderer verletzt oder c. auf andere Weise deren Forschungstätigkeit beeinträchtigt wird Wissenschaftliches Fehlverhalten umfasst - beschränkt sich aber nicht zwingend auf - erfundene oder gefälschte Forschungsergebnisse einschließlich der Manipulation von Bildern in Täuschungsabsicht sowie Plagiate. Wird wissenschaftliches Fehlverhalten vermutet oder bestehen Zweifel an der Durchführung oder Integrität von Forschungsarbeiten, die im eingereichten beziehungsweise. Die Universität Würzburg hat Richtlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und für den Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten erlassen (zuletzt geändert durch Senatsbeschluss vom 11.12.2019), die für alle Mitglieder der Universität verbindlich sind.. Auf Grundlage der Richtlinien wurden Vertrauenspersonen (Ombudsmänner) und eine ständige Kommission zur Untersuchung.

Video: Fehlverhalten: Wie integer ist die Welt der Wissenschaft

Tatbestände wissenschaftlichen Fehlverhaltens

Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt insbesondere vor, wenn in einem wissenschaftlichen Zusammenhang. vorsätzlich oder fahrlässig Falschangaben gemacht werden oder; geistiges Eigentum anderer verletzt oder; deren Forschungstätigkeit sabotiert wird. Ombudsteam. Mitglieder und Angehörige der Universität können sich in Fragen guter wissenschaftlicher Praxis und in Fragen vermuteten. Wissenschaftliches Fehlverhalten I . Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, 10.10.2012 Wissenschaftliches Fehlverhalten II Beeinträchtigungen der Forschungstätigkeit anderer durch Sabotage von Forschungstätigkeit anderer wie z.B. durch • Beschädigen, Zerstören oder Manipulieren von Versuchsanordnungen, Geräten, Unterlagen, Hardware, Software, Chemikalien oder sonstiger Sachen, die ein. Damit handelt es sich um wissenschaftliches Fehlverhalten durch Datenmanipulation gem. §6 Nr. 1a) und b) GWP-O. Es ist unwahrscheinlich, dass die Bildmanipulationen in den Publikationen 2 und 3 auf Kopierfehler zurückzuführen sind. Die Komplexität der Bildveränderungen (horizontale und vertikale Spiegelungen, Drehungen und Verzerrungen.

Wissenschaftliches Fehlverhalten: Manipulation und

Mehr Informationen zu wissenschaftlichem Fehlverhalten und die Kontaktdaten der Vertrauensperson finden Sie auf der rechten Seite. Die Rolle der Vertrauensperson. Die Vertrauensperson steht bei Verdacht auf wissenschaftliches Fehlverhalten an der TU Darmstadt als erster Ansprechpartner zur Verfügung. Bei Vorliegen eines konkreten Verdachts führt sie eine Voruntersuchung durch, hört die. Das Gremium fand in der Publikation eine solche Fülle von schwerwiegenden Fehlern, dass es dem Erstautor der Arbeit wissenschaftliches Fehlverhalten bescheinigte (DÄ, Heft 47/ 2002). Für. Wissenschaftliches Fehlverhalten, d.h. Verstöße gegen ethische Grundsätze wissenschaftlichen Arbeitens oder guter wissenschaftlicher Praxis, können die Interessen und das Ansehen des Verbands nachhaltig schädigen. Wenn dem VHB wissenschaftliches Fehlverhalten eines seiner Mitglieder angezeigt oder es auf andere Weise bekannt wird, wurde der VHB-Vorstand bis 2014 durch die bereits 1996. Beiträge über wissenschaftliches Fehlverhalten von nixgut. Video: Robert Matuschewski: Borussia Dortmund (BVB) will nur Geimpfte oder Genesene ins Fußballstadion reinlassen - Sollen sie doch pleite gehen (02:49 Wissenschaftliches Fehlverhalten Falls Sie als Mitglied der Universität wissenschaftliches Fehlverhalten oder Verstöße gegen die gute wissenschaftliche Praxis vermuten oder anzeigen wollen, wenden Sie sich bitte an eine der unten genannten Vertrauenspersonen. Die Vertrauenspersonen sind zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet und sind in der Ausübung ihres Amtes unabhängig. Die.

Im April berichteten die Süddeutschen Zeitung und das SZ-Magazin über mögliches wissenschaftliches Fehlverhalten des Star-Forschers Niels Birbaumer.; Eine Untersuchungskommission ist nun nach. Ombudsperson zur Untersuchung von Vorwürfen wissenschaftlichen Fehlverhaltens . Prof. Dr. Alexander Windoffer . Kontakt . Tel.: 0331 / 977 - 3501 (Sekretariat) Email: alexander.windoffer@uni-potsdam.de. Prof. Dr. Tobias Lettl (Stellvertreter) Kontakt . Tel.: 0331 / 977 - 3253 (Sekretariat) Email: tobias.lettl@uni-potsdam.de. Rechtsgrundlagen. Grundordnung der Universität Potsdam (GrundO) vom. Im Jahresbericht 2018 geht das Ombudsgremium auf die Fragen ein, aus welches Gründen es in der Wissenschaft immer noch Ehrenautorschaften gibt, warum diese ein wissenschaftliches Fehlverhalten darstellen, und wie ihnen Einhalt geboten werden könnte Wissenschaftliches Fehlverhalten. Wissenschaftliches Fehlverhalten Fassung vom 27. Januar 1999 Grundsätze für das Verfahren bei Verdacht auf wissenschaftliches Fehlverhalten in der Universität Augsburg vom 27. Januar 1999 [Nr. A-135-1-000] Suche Suchbegriff eingeben. Das wissenschaftliche Fehlverhalten nimmt zu und stellt eine große Gefahr für die davon betroffenen Wissenschaftler und Institutionen dar. Sie schadet dem Ansehen und der Karriere der an wissenschaftlichem Fehlverhalten beteiligten Wissenschaftler und der von ihr betroffenen Menschen. Letztendlich wird das wissenschaftliche Fehlverhalten die Grundlage unserer Arbeit untergraben, nämlich das.

HS Bund - Gute wissenschaftliche Praxis (Grundsätze zur

Wissenschaftliches Fehlverhalten - Universität Breme

Wissenschaftliches Fehlverhalten von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Formen wissenschaftlichen Fehlverhaltens; Untersuchungsverfahren und Rechtsschutz; Sanktionen; Umgang mit Anschuldigungen; Zum Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten. Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis; Reaktion auf wissenschaftliches Fehlverhalten ; Abgrenzung der Verfahren; Referent/inn/en Dr. Kirsten. Eine dieser Empfehlungen sah die Einrichtung von Ombudsgremien vor, die den Wissenschaftlern an allen Hochschulen und Forschungseinrichtungen als Ansprechpartner bei Fragen guter wissenschaftlicher Praxis, aber auch in Fällen wissenschaftlichen Fehlverhaltens dienen sollen. Jetzt liegt erstmals ein Erfahrungsbericht dieser Ombuds- und Untersuchungsgremien vor, in dem zugleich auch die.

Wissenschaftliches Fehlverhalten - häufiger als gedacht

Ob Erfinden oder Fälschen von Daten, Manipulationen von Abbildungen, Plagiate oder das Verheimlichen unliebsamer Daten: Die Liste von wissenschaftlichem Fehlverhalten ist lang - und hat Tradition Wissenschaftliches Fehlverhalten: DFG beschließt Maßnahmen in zwei weiteren Fällen (10.10.2013, 13:10) Wissenschaftliches Fehlverhalten: DFG beschließt Maßnahmen in zwei weiteren. Grundsätze zur Guten wissenschaftlichen Praxis. Das BfR hat zur Wahrnehmung seiner Verantwortung in der Forschung und der damit unmittelbar verknüpften Aufgaben Regelungen zum Umgang mit Fällen wissenschaftlichen Fehlverhaltens getroffen. Diese lehnen sich an die Regelungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) an. Die Leitlinien zur guten wissenschaftlichen Praxis der jeweiligen. § 3 Wissenschaftliches Fehlverhalten (1) Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt insbesondere vor, wenn in einem wissenschaftserhebli-chen Zusammenhang bewusst oder grob fahrlässig ethische Normen verletzt werden, Falsch-angaben gemacht werden, geistiges Eigentum anderer verletzt oder sonst wie deren For-schungstätigkeit beeinträchtigt wird.

Eine Reihe deutscher Spitzenpolitiker verloren 2011 ihren Doktortitel, weil ihnen bei ihren Dissertationen wissenschaftliches Fehlverhalten nachgewiesen wurde. Der damalige Bundesverteidigungsminister trat gar von allen Ämtern zurück und emigrierte in die USA. Manche Politiker haben sich de Wissenschaftliches Fehlverhalten § 8 Wissenschaftliches Fehlverhalten (1) 1Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn schuldhaft (vorsätzlich oder grob fahrlässig) gegen Standards guter wissenschaftlicher Praxis verstoßen wird. 2Ein Versto

Jahreskonferenz: Ethik und Integrität in der Forschung

Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn in einem wissenschaftsrelevanten Zusammenhang bewusst oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden oder geistiges Eigentum anderer verletzt wird. Beispiele für wissenschaftliches Fehlverhalten (siehe Empfehlung des 185. Plenums der HRK vom 06.07.1998) sind: a) Falschangaben das Erfinden von Daten; das Verfälschen von Daten, z. B. durch. Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn bei wissenschaftlichem Arbeiten be-wusst oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, geistiges Eigentum anderer verletzt oder sonst wie deren F orschungstätigkeit sabotiert wird. Als Fehlverhalten k om-men insbesondere in Betracht: 1. Falschangaben, wie • das Erfinden von Daten, • das Verfälschen von Daten (z. B. durch Auswählen. Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn in einem wissenschaftserheblichen Zusammenhang bewußt oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, geistiges Eigentum anderer verletzt oder sonstwie deren Forschungstätigkeit beeinträchtigt wird. Entscheidend sind jeweils die Umstände des Einzelfalles. Als möglicherweise schwerwiegendes Fehlverhalten kommt insbesondere in Betracht: a. wissenschaftliches Fehlverhalten fest, sind unverzüglich die Untersuchungskommission und die Rektorin bzw. der Rektor über die erhobenen Anschuldigungen zu informieren. Dabei sind die den Verdacht begründenden Belege vorzulegen und zum Schutz der Informationsgeberin bzw. des Informationsgebers und der beschuldigten Person oder Personen absolute Vertraulichkeit zu wahren. (4) Die. § 5 Wissenschaftliches Fehlverhalten (1) 1 Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn in einem wissenschaftserheblichen Zusammenhang bewusst oder grob fahrlässig gegen die Standards guter wissenschaftlicher Praxis verstoßen wird oder wurde, geistiges Eigentum anderer verletzt oder sonst wie deren Forschungstätigkeiten beeinträchtigt wird oder wurde. 2 Letztentscheidend sind jeweils.

Wissenschaftliches Fehlverhalten (Materialsammlung

Wissenschaftliches Fehlverhalten. Interview mit Leonid Schneider: wissenschaftliche Integrität und die deutsche Justiz Januar 9, 2017 serayamaouche 0. Im Rahmen unseres Engagements für die Bekämpfung für guter wissenschaftlicher Praxis, führten wir ein Interview mit dem deutschen Biologen und Wissenschaftsjournalisten Leonid Schneider. Ziel ist . Wissenschaftliches Fehlverhalten. Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn bei wissenschaftlichen Arbeiten bewusst oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, wenn geistiges Eigentum anderer verletzt wird oder wenn Forschungstätigkeiten anderer sabotiert werden. Als Verstoß gegen die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis gelten zum Beispiel: − Erfindung, Fälschung und Unterdrückung von Daten.

Wissenschaftliches Fehlverhalten • Universität Passa

Das Prüfungsgremium kam zu dem Schluss, dass es sich um ein sanktionswürdiges wissenschaftliches Fehlverhalten handle. Die bisher ausgeprochene Rüge wäre zwar schon eine solche Sanktion. Aber das Hochschulgesetz des Landes Berlin sieht die als Instrument gar nicht vor, sondern als einzige Sanktionsmöglichkeit den Entzug des akademischen Titels. Die FU lässt die Rechtmäßigkeit. 01.05.2004 | Aktuelles | Ausgabe 2/2004 Wissenschaftliches Fehlverhalten wissenschaftlichen Fehlverhalten, z.B. im Rahmen eines Ombudsverfahrens oder ei-nes förmlichen Untersuchungsverfahrens. (3) Eine Mitverantwortung für Fehlverhalten kann sich unter anderem ergeben aus - aktiver Beteiligung am Fehlverhalten anderer, - dem Mitwissen um Fälschungen durch andere, - der Mitautorschaft an fälschungsbehafteten Veröffentlichungen, sowie - grober Vernachlässigung. Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt insbesondere vor, wenn in einem wissenschaftser-heblichen Zusammenhang 1. bewusst oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, z.B. a) durch Erfinden oder Verfälschen von Daten und Quellen, b) durch Manipulation von Abbildungen, c) Falschangaben in Bewerbungsschreiben, Förderanträgen oder bei der Beurteilung von wissenschaftlichen Leistungen, 2. Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt vor, wenn in einem wissenschaftsrelevanten Zusammenhang bewusst oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden oder geistiges Eigentum anderer ver-letzt oder anderweitig deren Forschungstätigkeit beeinträchtigt wird. Beispiele für wissenschaftliches Fehlverhalten (siehe Verfahrensordnung zum Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten der DFG in.

Jedes wissenschaftliche Fehlverhalten beschädigt nicht nur den Ruf des*der Täter*in, sondern auch den der Universität und der Wissenschaft insgesamt. Grundlage der Leitprinzipien zur guten wissenschaftlichen Praxis an der UdK Berlin bilden die Empfehlungen der DFG zur Selbstkontrolle in der Wissenschaft vom 17. Juni 1998 sowie das gemeinsame Positionspapier des Allgemeinen. Ein wissenschaftliches Fehlverhalten wird dann als gegeben angesehen, wenn in einem wissenschaftserheblichen Zusammenhang bewußt oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, geistiges Eigentum anderer verletzt oder in anderer Weise deren Forschungstätigkeit beeinträchtigt wird. (2) Als wissenschaftliches Fehlverhalten kommt insbesondere folgendes in Betracht:. Wissenschaftliches Fehlverhalten: Studie zu Plasmaexpandern offenbar gefälscht. Dtsch Arztebl 2010; 107(49): A-2419 / B-2099 / C-2059. EB. DÄ plus. zum Thema. Empfehlung der DGAI Zur. Wissenschaftliches Fehlverhalten Die Forschungs-Flops 2014. Zahlreiche Forscher veröffentlichten 2014 ihre Studien in Fachmagazinen. Darunter waren einige bahnbrechende Ergebnisse

Der Begriff wissenschaftliches Fehlverhalten wurde im Juli 1998 durch eine Empfehlung des Plenums der deutschen Hochschulrektorenkonferenz näher definiert. Die Empfehlung der HRK baut dabei auf einem Beschluss des Senates der Max-Planck-Gesellschaft vom November 1997 auf. Neben dem Begriff des wissenschaftlichen Fehlverhaltens hat die HRK in diesem Dokument auch Empfehlungen für die. Wissenschaftliches Fehlverhalten liegt z. B. vor, wenn während des wissenschaftlichen Arbeitens bewusst oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht werden, sachlich nicht gerechtfertigte Einflussnahmen von außen zu Änderungen von Ergebnissen führen, geistiges Eigentum anderer verletzt oder die Forschungstätigkeit anderweitig beeinträchtigt wird. Als Fehlverhalten benannt werden nicht nur.

Wissenschaftliches Fehlverhalten. 29. September 2016. I. Frau Dr. Tina Wenz ist in mehreren Fällen wissenschaftliches Fehlverhalten durch Falschangaben in Publikationen gem. § 6 Ziff. 1a) und b) der Ordnung der Universität zu Köln zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und zum Umgang mit wissenschaftlichen Fehlverhalten (GWP-O. Ein wissenschaftliches Fehlverhalten vermag die Ombudskommission nicht festzustellen. Der Präsident der Universität, Prof. Dr. Kurt von Figura, erklärt zu dem Votum der Kommission: Die Ombudskommission hat dem Präsidium mitgeteilt, dass Prof. Krüger kein wissenschaftliches Fehlverhalten vorgeworfen werden kann. Da Prof. Krüger zudem. Wissenschaftliches Fehlverhalten kann nur dann zu Sanktionen nach der vorliegenden Satzung führen, wenn gegen Prinzipien der 1) Wissenschaftliches Fehlverhalten ist der Missbrauch der durch Art. 5 Absatz 3 Satz 1 GG geschützten Forschungsfreiheit unter 5) Wissenschaftliches Fehlverhalten kann weiter in der Beseitigung von Primärdaten liegen, soweit damit gegen Bestimmungen oder. Verdacht auf wissenschaftliches Fehlverhalten 3. Neben dem Begriff des wissenschaftlichen Fehlverhaltens hat die HRK in diesem Dokument auch Empfehlungen für die Verfahrensregeln bei Verdacht auf wissenschaftliches Fehlverhalten veröffentlicht. (wikipedia.org)Die TU Berlin wird jedem konkreten Verdacht auf wissenschaftliches Fehlverhalten unverzüglich nachgehen

Wissenschaftliches Fehlverhalten besteht auch in einem Verhalten, aus dem sich eine Mitverantwortung für das Fehlverhalten anderer ergibt, insbesondere durch aktive Beteiligung, Mitwissen um Fälschungen, Mitautorschaft an fälschungsbehafteten Veröffentlichungen oder grobe Vernachlässigung der Aufsichtspflicht. 2.3. Sonstiges Fehlverhalten im Sinne der hier getroffenen Regelungen liegt vor. vermeiden wissenschaftliches Fehlverhalten beugen diesem vorbzw. . 3 Wenn wissenschaftliche Erkenntnisse öffentlich zugänglich gemacht werden (im engeren Sinne in Form von Publikationen, aber auch im weiteren Sinne über andere Kommunikationswege), werden stets die angewandten Mechanismen der Qualitätssicherung dargelegt. Dies gilt insbesondere, wenn neue Methoden entwickelt werden.

Abmahnung Wegen Fehlverhalten MusterUZH - Philosophisches Seminar - Anna DeplazesPlagiatsaffäre: Uni Bonn entzieht FDP-PolitikerinNicht erfinden, nicht fälschen, nicht stehlen - Welt

Dabei werden ausgehend von der Definition und den Grundsätzen wissenschaftlicher Integrität Aspekte wie Redlichkeit und Gütekriterien guter wissenschaftlicher Forschung, Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis, wissenschaftliches Fehlverhalten, Forschungsethik, Forschungsdatenmanagement, Betreuungsverantwortung und Interessenkonflikte sowie Diversität und Kooperation in der Wissenschaft. Beiträge zur Untersuchung von Fehlverhalten in der wissenschaftlichen Forschung (Yu-Li Liang, 2008, Dissertation, Universität Trier) Beiträge und Literaturempfehlungen zum Thema Whistleblowing finden Sie hier - Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten . Die Teilnehmenden erhalten also einen Überblick über die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und über den Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten. Häufige Konfliktbereiche und die Grauzonen zwischen fragwürdiger wissenschaftlicher Praxis, Regelverstößen und Fehlverhalten werden ausführlich erörtert. Anhand von Fallbeispielen. 07.12.2012 09:24 - Wissenschaftliches Fehlverhalten: Entscheidungen in drei DFG-Verfahren Maßnahmen gegen zwei Wissenschaftlerinnen / Datenmanipulationen und Verletzung von Aufsichtspflicht. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft zieht erneut Konsequenzen aus Fällen von wissenschaftlichem Fehlverhalten.Der Hauptausschuss von Deutschlands zentraler Forschungsförderorganisation beschloss jetzt. Ursachen wissenschaftlichen Fehlverhaltens . Was tun bei wissenschaftlichem Fehlverhalten? GESELLSCHAFTLICHE VERANTWORTUNG UND FORSCHUNGSETHIK. Forschungsethik. Forschungsfreiheit. Risikoanalyse und Folgenabschätzung . Dual-Use-Problematik . Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen, DIN ISO 26000. DIVERSITÄT IN DER WISSENSCHAFT . Vielfalt im Wissenschaftssystem. Beispiele zu.